Newsletter #7

Bei den Abstimmungen des Europäischen Parlaments standen in dieser Woche wieder spannende Themen auf der Agenda. Neben Abstimmungen zum Schengenraum während der Corona-Beschränkungen hat insbesondere das Thema "Blei in Gewässern" viele bewegt.
Gerade die nördliche Oberpfalz hat in den letzten Jahren von den Regionalbeihilfen profitiert. Über die anstehenden Änderung in Bezug auf die Beihilfen habe ich zusammen mit meinen Kollegen Manfred Weber, Monika Hohlmeier und vielen weiteren Abgeordneten, Landräten und Bürgermeistern beim digitalen Europaforum am 20. November gesprochen. 
Am 20. November durfte ich in der Konferenz "Construction Products - Fit for the Future" im Rahmen der Deutschen Ratspräsidentschaft die Bauprodukteverordnung vorstellen, für die ich Berichterstatter bin. Für einen zukünftsfähigen gemeinsamen Binnenmarkt ist eine Überarbeitung der Bauprodukteverordnung unerlässlich. 
Durch die anhaltende Corona-Krise mussten wir auch mit der Landesversammlung der Jungen Union Bayern neue Wege gehen. Am 14. November fand die erste digitale Landesversammlung statt. Ein wegweisender Leitantrag, spannende Gäste und digitales Flaschendrehen sind nur einige Higlights unserer erfolgreichen Veranstaltung.