EU-Covid-Zertifikat startet pünktlich zur Urlaubssaison

Freies Reisen für freie Bürger: Das Europaparlament hat den Weg für das digitale Covid-19-Zertifikat freigemacht. Nun liegt es an den Mitgliedstaaten dafür zu sorgen, dass einfaches und sicheres Reisen in der Corona-Pandemie ab spätestens 1. Juli wieder machbar ist. Das Zertifikat wird nachweisen, ob jemand geimpft wurde, ein negatives Corona-Testergebnis hat oder innerhalb der letzten sechs Monate von Corona genesen ist. Die dafür notwendige digitale Infrastruktur ist von den allermeisten Mitgliedstaaten auf den Weg gebracht worden, 23 Länder sind schon bereit für die Einführung.

 

Als eine der europäischen Grundfreiheiten ist die Reisefreiheit für die CDU/CSU-Gruppe eine der wichtigsten Errungenschaften der EU. Dank CDU/CSU und EVP ist das Gesetzgebungsverfahren zum EU-Covid-19-Zertifikat enorm beschleunigt worden. Nach der Zustimmung des Europaparlaments müssen nun die Mitgliedstaaten den Beschluss absegnen. Dies gilt als reine Formalie.