Junge Union Bayern und Junge Union Deutschland gehen gemeinsam mit inhaltlichen Forderungen voran

Eine starke Union zur Bundestagswahl 2021 ist das gemeinsame Ziel der Jungen Union. Doch nach schwierigen Tagen ist die Stimmung spürbar noch nicht da, wo sie hingehört (FAZ). Neben der personellen Festlegung ist die inhaltliche Arbeit wichtiger denn je. Als Junge Union blicken wir nach vorn und wollen Deutschland wieder zum Aufstiegsland machen!

In einer gemeinsamen Sitzung des JU Bundesvorstands und des JU Landesausschusses haben wir einen Forderungskatalog für das Regierungsprogramm von CDU/CSU vorgestellt (ZDF heute). Wir fordern Aufstiegsmöglichkeiten durch neue Bildungschancen, Innovation, steuerliche Entlastung und einen schnellen und digitalen Staat. Aber auch einen Aufstieg mit einer lebenswerten Umwelt, starken Familien, einem generationengerechten Sozialstaat und einem Bekenntnis zu Deutschland und Europa.

Jetzt sind unsere Mitglieder dran! Änderungswünsche oder Ergänzungsanträge können ab jetzt eingereicht und anschließend auf einer Kreisvorsitzendenkonferenz diskutiert werden.

 

Mehr dazu „Aufstiegsland Schwarz-Rot-Gold - Unsere Forderungen für die Bundestagswahl“